Hundetraining

Seit 2008 bin ich als Hundetrainerin und Verhaltensberaterin tätig. Zu Beginn vermehrt mit dem Fokus auf Auffälligkeiten im Aggressionsbereich, aber selbstverständlich auch andere Thematiken… Meine erste eigene Hündin war eine Kuvaszhündin aus dem Tierheim und zog 2000 bei uns ein. Seitdem ist die Affinität zu Herdenschutzhunden geblieben und sie begleiten das Leben von mir und meinem Mann bis heute. Wenn man mit Herdenschutzhunden zusammen lebt, entwickelt man meiner Ansicht nach unverweigerlich irgendwie ein anderes Verständnis für Hundetraining, denn sie zeigen Dir klar und deutlich, was sie möchten und vorallem aber auch was sie nicht möchten. Grundsätzlich vertrete ich die Meinung, dass es nicht DIE EINE Methode im Hundetraining gibt, die für jeden Hund und für jedes “Problem” passt, geschweige denn manchmal überhaupt stimmig in der Umsetzung für den dazugehörigen Menschen ist. Hundetraining findet bei mir ausschließlich nur als Einzeltraining statt, damit ich mir immer genügend Zeit ausschließlich für Dich und Deinen Hund nehmen kann. Wir müssen bedenken, dass Hunde genau wie wir Menschen, sehr individuell sind. Jeder hat sein ganz eigenes Wesen, seine Verhaltensweisen, seine Lernerfahrungen und bringt je nach Rasse zusätzlich noch die genetischen Talente mit. Dieses berücksichtige ich immer in meinem Trainingsaufbau. Mein Fokus liegt auf das gegenseitige Verständnis füreinander, um ein Miteinander und nicht darum Verhalten “weg zu trainieren”. Wir leben doch schließlich mit unseren Hunden zusammen, oder ?

Wie läuft so ein Training ab ?

Wir lernen uns zunächst zu einem 90-120 minütigen Erstgespräch kennen. Bei diesem ersten Treffen sprechen wir alles ganz in Ruhe durch. Ob dieses Treffen bei Dir zu Hause oder bei mir vor Ort stattfindet, entscheide ich individuell. Im Erstgespräch beobachte ich das Verhalten Deines Hundes genau und gebe Dir selbstverständlich ein ehrliches Feedback über den weiteren Trainingsablauf- und -aufbau. Du bekommst bereits erste Trainingsansätze gezeigt und wir vereinbaren, wenn notwendig einen weiteren Termin. Meistens sind gar nicht mehr als 2-3 Einzeltermine notwendig.

Du kannst auch gerne bei mir die theoretische und praktische Sachkundeprüfung nach § 3 NHundG absolvieren.

Aufgrund meiner jahrelangen Erfahrungen mit “auffälligen” Hunden, führe ich auch Wesenstestvorbereitungen durch.

Erstgespräch : 80€ *

Einzeltraining : 55€ *

Abnahme theoretische Sachkundeprüfung : 65€ *

Abnahme praktische Sachkundeprüfung : 75€ *

Vorbereitung Wesenstest : 150€ *

*inkl. 19% MwSt.


Noch etwas in eigener Sache …


In den letzten Jahren bin ich bereits des öfteren im Training mit Situationen konfrontiert worden, wo ich für mein eigenes Verständnis persönlich mehr verstehen wollte. Ich wollte bestimmte Verhaltensweisen verstehen und wirklich den wahren Ursprung des gezeigten Verhaltens erfahren.

Wie oft höre ich Sätze, wie

  • Wenn mein Hund doch nur reden könnte, warum er sich manchmal so verhält.
  • Wenn mein Hund doch nur erzählen könnte, was ihn stört.

Und, und, und … Und wen fragt man, wenn man sich eine Erklärung wünscht ? Am besten immer den Betroffenen selbst, nicht wahr ? Also in diesem Falle : DEINEN Hund …

Liest sich zunächst vielleicht etwas unwirklich für Dich, da Du von Tierkommunikation noch nie etwas gehört hast ? Aber genau das war mit einer der Gründe, wie ich zur Tierkommunikation gekommen bin. Mich hat sehr häufig einfach der wahre Ursprung interessert. Ich wollte mehr über die Motivation aus Sicht des Hundes erfahren. Nicht den Grund, den wir aus Menschensicht in das gezeigte Verhalten rein interpretieren. Und ich bin mittlerweile so unendlich dankbar, dass ich diesen wichtigen Aspekt mit in mein Training mit einbeziehen und berücksichtigen kann, wenn es sinnvoll erscheint. Es sind aufgrund dessen, bereits viele beeindruckende Veränderungen passiert, die allein mit logischem Menschenverstand nicht erklärbar sind. Und neugierig geworden ? Dann schau hierzu doch auch mal auf meine Rubrik “Tierkommunikation”.

Ich freue mich auf Dich, Deinen Hund und unser Kennenlernen.

Termine sind grundsätzlich Montag bis Sonntag, individuell nach Absprache möglich.

Empfohlene Artikel